Kran

Info:

Der Kurs wendet sich an Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit einen Kranführerschein benötigen.
Die Grundsätze für Auswahl, Unterweisung und den Befähigungsnachweis von Kranführern und Anschlägern sind in DGUV 309-003 (alt BGG 921)  und DGUV 52 (alt BGV D6) geregelt. Voraussetzung zum Erwerb des Zertifikats, das zum Führen einer Krananlage berechtigt, ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Abschlusstest.

Bitte beachten:

Inhaber des Bedienerausweises benötigen eine arbeitsmedizinische Untersuchung nach G 25 und ggf. G 41.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

    Vollendete 18 Jahre
    Körperliche (G 25 & G 41) und geistige Eignung
    Das Verständnis für technische Zusammenhänge
    Die Fähigkeit Signale erlernen, umsetzen und anwenden zu können
    Die Eigenschaft zuverlässig und verantwortungsbewusst zu handeln
    Gute Deutschkenntnisse und gute motorische Fähigkeiten

Dauer:
Frau Stadler/ Ansprechpartnerin für Schulungen

1,5 – 2 Tage

Wir bieten hier eine Inhouse-Schulung an Ihren Geräten. So sind Ihre Mitarbeiter/innen sofort für Ihre Geräte Vorort geschult und unterwiesen.

Rufen Sie uns gerne für ein persönliches Gespräch an: 0 72 54 / 2 03 02 13 oder nutzen unser
Kontaktformular Anfrage für Schulungen